Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    coffee-uncle
    master-of-desaster
    - mehr Freunde



Webnews



http://myblog.de/der-dreckige-rest

Gratis bloggen bei
myblog.de





SATC

am freitag ab acht uhr gibts SATC in dellbrück auf dem monatslohn-monsterfernseher. alle damen mit interesse sind herzlichst eingeladen. uAwg!

bezüglich der speisen und getränke bitte ich um vorschläge, hier schon mal meiner: pizza und cocktails!

5.11.07 22:23


Werbung


SIE gehen zum Ärzte-Konzert?!

jaja, sie gingen! zwar nur scheiß-tribüne, aber dafür altersgemäß.

nach festival-light gab es gestern konzert-light, mit bier frei platz und toilette direkt nebenan. und ich würde sagen, wir haben den oberrang gerockt, oder? auch wenn einige von uns gerne mitten im wheel of death gewesen wären, war ich doch sehr zufrieden mit dem ganzen, immerhin haben wir ja die wahnsinnigen im innenraum mitfinanziert. also auch noch eine gute tat getan.  

mein besonderes lob  übrigens noch mal an frau k., die sich trotz perlenkette in ein absolut rockbares outfit geworfen hatte und definitiv am schönsten gejubelt hat!

so, jetzt gehts auf zur klausur, ich würd sagen, ich schreib auf jeden fall ne zwei. habe heute ja gutes karma, denn es gibt bekanntlich nur einen gott, und dem haben wir gestern ausreichend gehuldigt!

ZU...ga...be....!!!! 

23.11.07 09:58


Nachtrag zum Festivalwissen

Die Wall of Death (zum Teil auch als Brave Heart bezeichnet, in Anspielung an die Schlachtszenen des gleichnamigen Filmes), beschreibt eine besondere Variante des Pogo, die ursprünglich angeblich von der Band Sick of It All erfunden wurde: zwei etwa gleich große Fraktionen stehen sich im „Pit“ gegenüber und stürmen aufeinander los. Diese Form des Tanzens wird vorzugsweise bei Hardcore- und Metalcore-Konzerten ausgeführt.
25.11.07 00:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung